Aktive digitale Senioren – 08-04-19

In den sozialen Netzwerken wie Facebook oder WhatsApp sind 65 % der Senioren aktiv (Quelle: Bitkom Research)..

Kurznachrichten und Messengers (Nachrichtendienste) wie WhatsApp werden von 70 % der über 65jährigen genutzt.

Diejenigen, die keine Smartphones nutzen, geben zwei Gründe an:

  • Sicherheitsbedenken und
  • Zugangsschwierigkeiten

Diese Zielgruppe kann durch ein individualisiertes Training unterstützt werden. Mit einem täglichen ca. 10 Minuten-Training wird das Gerät Stück für Stück vertrauter.